Sprinter mit Durchgangslösung

Der Innenausbau teilt das Fahrzeug in einen Operatorraum (OPR) und einen Geräteraum (GR). Die Teilung erfolgt durch eine stabile, wasserdichte Trennwand mit Tür zum durchgehen vom OPR zum GR. Der OPR ist zum Fahrerhaus offen, so dass man ohne das Fahrzeug zu verlassen vom Fahrerhaus sowohl den OPR und der GR erreicht. Die Fahrzeugseitig verbauten Drehsitze dienen als zusätzliche Sitzgelegenheit.

Die Spannungsversorgung des gesamten Systems erfolgt über wartungsfreie LiIon Batterie (ca. 400Ah, das entspricht einer Betriebszeit von ca. 8-10h). Über ein Zusatzladegerät, kann die Batterie auch über die Lichtmaschiene des Fahrzeugs aufgeladen werden.

Eine Rückraumüberwachung mit einer Kamera außen (als Rückspiegel) und einer Kamera im GR (zur Überwachung bei geöffneter Hecktür), sowie Monitore im OPR und im Fahrerhaus sind installiert.

Ausstattung OPR:

Der OPR ist mit rutschfestem, wasserabweisenden Bodenbelag ausgelegt. Die Decke ist mit widerstandsfähigem Stoffhimmel ausgekleidet, der für eine angenehme Akustik sorgt. Auf der in Fahrtrichtung rechten Seite befinden sich ein Schrankelement in dem der Sicherungskasten, ein Kühlschrank, eine Kaffeemaschiene und weiterer Stauraum untergebracht sind.

Der Schreibtischarbeitsplatz ist nach einschlägigen ergonomischen Anforderungen, basierend auf einem soliden Stahlrahmen mit Tischplatte, einem 19'' Rack links unter dem Schreibtisch zur Aufnahme der EDV Technik gestaltet über der Schreibtischarbeitsplatte befindet sich weitere Schrankelemente (DIN-A4 Ordner tief), u.a. zur Aufnahme des Druckers. Auf dem Schreibtisch verläuft ein Kabelkanal mit zusätzlichen Steckdosen, USB-Ports und Schaltelementen. Eine zusätzliche Arbeitsplatzbeleuchtung ist in LED Technik ausgeführt, lässt sich in der Lichtfarbe und Lichtstärke einstellen und entspricht den Vorschriften für einen Bildschirmarbeitsplatz.Für die Kommunikation zwischen OPR und GR steht eine Gegensprecheinrichtung zur Verfügung.

Ein schocksicher eingebauter Industrie PC mit Funk-Tastatur und Maus, notwendige Steuergeräte für die TV Anlage und eine Notstromversorgung (USV) zum Schutz vor Datenverlust sind im 19'' Rack eingebaut. Drei Monitore sind an der Fahrzeugwand ergonomisch anpassbar montiert. Außerdem gehören ein Drucker, eine Magnettafel und ein Schreibtischstuhl zur Grundausstattung. Der OPR und der GR können durch eine Standheizung mit Zeitschaltuhr beheizt werden.

Ausstattung GR:

Im GR sind ausreichend Schränke mit Schubladen bzw. Schwerlastauszügen zur Aufnahme aller Ausrüstungsgegenstände (Kameras, Werkzeug, etc.) vorgesehen.Auf diesen Schränken wird/werden die Kabeltrommel/Kabeltrommeln montiert. Ein schwenkbarer Kettenkran zum ablassen der Fahrwägen, mit einer Leistung von 80Kg befindet sich auf der linken Fahrzeugseite

Es steht auch eine klein Werkbank, auf der rechten Fahrzeugseite, für Montagearbeiten etc. zur Verfügung. Vom Heck ausgesehen gleich rechts hinter der Hecktür, ist platz für die Agilios Schiebekamera, bzw. für andere Ausrüstungsgegenstände wie z.B. Absperhütchen vorgesehen.

Weitere Vorrichtungen zur Aufnahme und Ladungssicherung von Ausrüstungs Gegenständen (z.B. Dreibein) sind vorgesehen. Eine Reinigungsanlage für die Ausrüstung mit einem 70l Frischwassertank, einer Füllstandsanzeige im OPR und allen benötigten Armaturen ist enthalten. Außerdem ist auch ein Druckluftkompressor mit entsprechenden Armaturen verbaut. Der Bereich hinter dem Fahrzeugheck wird von zusätzlichen LED Arbeitsscheinwerfern beleuchtet und wird von einer festen Regenschutzklappe vor Regen geschützt.Das Kamerabild wird auf einem zusätzlichen Beobachtungsmonitor im Heckraum dargestellt.

Variante Seitenraum:

statt des Zugangs durch die Schiebetür an der rechten Fahrzeugseite, kann diese Tür auch als Zugang zu einem Seitenraum für zusätzlichen Stauraum genutzt werden.