von WinCan 7 zu WinCanV8

Die über viele Jahre erfolgreich am Markt etablierte Software WinCan 7 wurde Ende 2008 von der neu programmierten Software WinCanV8 abgelöst. Zu diesem Zeitpunkt wurden die Entwicklungsarbeiten an WinCan 7 beendet um sich voll und ganz auf die Optimierung und Erweiterung von WinCanV8 zu konzentrieren.

Bei der Entwicklung von WinCanV8 wurde versucht die einfache und intuitive Bedienung des Vorgängers WinCan 7 bei zu behalten. Nach Abschluß der Testphase und Markteinführung von WinCanV8 kann man sagen, daß trotz des gesteigerten Funktionsumfanges der Software das Ziel der einfachen und übersichtlichen Bedienung erreicht worden ist.

Was hat sich geändert in WinCanV8 und wo liegen die Vorteile gegenüber WinCan 7:

Projektmanager (NEU)

WinCanV8 bringt einen Projektmanager mit in dem Sie Ihre Projekt verwalten können. Funktionen wie

  • neues Projekt anlegen
  • Projekt importieren
  • Projekt öffnen
  • Projekt löschen
  • Backup von Projekten erstellen
  • Projekte zusammenfügen

sind über den Projektmanager einfach und schnelle gemacht.

Viewer Export (NEU)

Mit WinCanV8 können Sie Ihre Projekte direkt aus dem Programm heraus auf CD oder DVD brennen und Ihren Kunden so die Untersuchungsergebnisse übergeben. Auf die CD/DVD wird eine kostenfreie Version von WinCanV8 kopiert, mit der die Untersuchungen (inkl. Videos und Bilder) sehr einfach und intuitive gefiltert, gedruckt und betrachtet werden können.

Der normale Export z.B. per ISYBAU ist selbstverständlich auch möglich. So können Ihre Kunden die Daten direkt in Ihre Kanal Datenbank übertragen.

umfangreiche Filterfunktionen (NEU)

Neu in WinCanV8 sind die umfangreichen Filterfunktionen mit denen Sie in Ihrem Projekt schnell für Übersicht sorgen können. Aber mit den Filtern können Sie noch mehr. Gesetzt Filter haben Einfluss auf die Export und Druckfunktionen. So könnten Sie z.B. alle Haltungen die eine Druckprüfung nicht bestanden haben herausfiltern, exportieren und dann zum Abarbeiten dem entsprechenden Einsatzteam zur Verfügung stellen oder ein externes Unternehmen beauftragen.

umfangreiche Suchfunktionen

Ebenfalls neu in WinCanV8 sind die Suchfunktionen mit denen Sie in Ihrem Projekt schnell etwas wiederfinden können. Zum Beispiel alle Haltungen die in der Bismarkstrasse untersucht worden sind.

Die Suchfunktion und der Filter sind sich ähnlich. Was für den jeweiligen Fall das besser Werkzeug ist können Sie selbst entscheiden.

weitreichende, individuelle Anpassungen

In WinCanV8 können Sie weitreichende, individuelle Anpassungen vornehmen, speichern, integrieren und in fast überall verwenden.

So ist es möglich eigene Haltungsfelder zu erzeugen wie zum Beispiel Druckprüfung bestanden. diesem Feld weisen Sie eine Auswahlliste zu die nur die Wahl zwischen "bestanden" und "nicht Bestanden" zulässt.
Zum Schluss definieren Sie das Feld als Pflichtfeld, damit es beim Ausfüllen nicht vergessen wird.

Ihr neu erzeugtes Haltungsfeld "Druckprüfung bestanden" könne Sie nun im Reportgenerator oder in einem der vielen Drucklayouts verwenden.

Selbstverständlich steht das erzeugte Haltungsfeld im Filter auch zur Verfügung!

modularer Aufbau

WinCanV8 ist noch stärker als WinCan 7 modular aufgebaut.

Das hat für Sie den Vorteil, das Sie nur die Module erwerben müssen, die Sie auch wirklich benötigen. Sollten Sie zu einem späteren Zeitpunkt zusätzliche Funktionen benötigen, erwerben Sie einfach das entsprechende Modul und erweitern Ihre Software nach belieben.
So können Sie mit einem einfach Grundsystem beginnen und sparen Kosten.

Ein einfaches Beispiel sind die Kataloge:

Sie nutzen zur Protokollierung die ATV143_2 und zum Datenaustausch ISYBAU96. Dann würden Sie mit dem Grundpaket zusammen den Katalog ATV143_2 erwerben (die Exportschnittstellen ISYBAU96/2001 sind in dem Katalog enthalten). Wenn später die Anforderungen sich ändern und eine Untersuchung nach EN13508 gefordert wird, erwerben Sie einfach den Katalog EN13508 (ist nicht für WinCan 7 erhältlich, enthält die Exportschnittstellen ISYBAU XML und M-150) und arbeiten weiter.

diverse Detailverbesserungen

WinCanV8 enthält viele kleine Verbesserungen die zu einem großen Teil aus den Wünschen und Rückmeldungen der WinCan 7 User entstanden sind. Als Beispiele seien hier nur einige genannt:

Verbesserter Druckdialog:
Der Druckdialog wurde überarbeitet und erweitert.

Löschen und verschieben mehrerer Haltungen:
Es ist jetzt möglich mehrere Haltungen auf einmal zu löschen oder zu verschieben.

Kombinieren abgebrochener Haltungen:
Abgebrochene Haltungen können jetzt zu einer Befahrung zusammengefügt werden (ACHTUNG! Bei manchen Normen ist das Zusammenfügen abgebrochener Haltungen nicht erlaubt).

Automatische Schachtskizze:
WinCanV8 kann aus dem Protokoll einer Schachtuntersuchung selbsttätig eine Schachtskizze erzeugen.

Benutzerverwaltung:
Es ist eine Benutzerverwaltung mit unterschiedlichen Freigabeebenen und Berechtigungen integriert worden.